zur Information

+
Die Plätze wurden dem Warenkorb hinzugefügt.

zur Information

+
Die Artikel wurden dem Warenkorb hinzugefügt.

Anmelden / Registrieren +

Passwort vergessen?
Veranstaltung suchen
Abonnement suchen
Artikel suchen
Außerdem bei Vibus
Vibus Shop
Service

Knedl & Kraut

Kulturstadt Mühldorf a. Inn präsentiert:

Bayerische Weltreise

Freitag den 29.10.2021
Beginn: 20:00 Uhr – Einlass: 19:00 Uhr
84453 Mühldorf a. Inn, Haberkasten Mühldorf, Saal
zu GOOGLE Maps
Tickets ab 23,20 €
diese Veranstaltung merken zurück zur Übersicht
Ermäßigungen für Schüler, Studenten, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienstleistende, Besitzer einer Ehrenamtskarte sowie Schwerbehinderte, die keine Begleitperson benötigen, gegen Vorlage des Ermäßigungsausweises beim Einlass. Tickets für Rollstuhlfahrer nur über Kulturbüro Mühldorf, Tel. 08631-612 602

Tickets

Der Verkauf ist nicht mehr möglich.
Diese Veranstaltung wurde vom Anbieter für den Verkauf über das Internet gesperrt!
Es ist aber möglich, dass über Vorverkaufsstellen oder direkt über den Anbieter noch Karten zu erhalten sind. Bei Fragen diesbezüglich wenden Sie sich bitte direkt an den Anbieter.

Es konnten keine buchbaren Plätze ermittelt werden!

Veranstaltungsinfos

Wegen Platzvergabe melden Sie sich bitte telef. 10 Tage vor der Veranstaltung im Kulturbüro, Tel. 08631/612-612.

++++++++++

Die Veranstaltung aus dem Sommerfestival 2020 vom 11.07.2020 bzw. 03.11.2020 wird auf den 29.10.2021 verlegt.

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Beginn: 20 Uhr / Einlass: 19 Uhr
Ort: Haberkasten (Saal)
Freie Platzwahl!

Im Haberkasten besteht freie Platzwahl, d.h. die auf den Eintrittskarten fürs Sommerfestival angegebene Sitzplatznummer ist beim Ersatztermin im Haberkasten leider nicht mehr gültig.

++++++++

Knedl & Kraut geht auf "Bayerische Weltreise". Nach ihrem Ausflug durch die hiesige Wirtshauskultur wollten Toni Bartl, Juri Lex und Andy Asang die große weite Welt entdecken und in der Tradition von Knedl & Kraut davon erzählen: in einem erfrischenden, komödiantischen Musikspektakel, gespielt auf einem kreativen Instrumentensammelsurium, in dem sich wilde Geschichten mit Zauberei, virtuose Soli und internationale Welthits aus Rock, Schlager und Klassik, urbayerische Traditionen und urwitzigen Dialekte aus aller Welt vermischen.
Wie schon bei einer der Lieblingsnummern aus dem letzten Programm berichtet Andy in aberwitzigen Sprachen und Dialekten von den bunten Erlebnissen und Eindrücken. Musikalisch begleitet wird er dabei von den virtuosen Musikern Juri und Toni. Der hat als herrlich fantasievoller Instrumentenbauer sein ohnehin schon vogelwildes Equipment nochmals aufgerüstet, um Andys Reiseeindrücke authentisch und bildhaft auszuschmücken.
Juri, der studierte Geiger und ehemalige Lehrer am Gymnasium horcht dabei sehr genau hin, damit auch bei der musikalischen Reise durch internationale Rock-, Schlager- oder Klassiksongs jede Note exakt sitzt, ob im Trio oder bei den mitreißenden Soli.
Bis nach China führt die „Bayerische Weltreise“. Die Erzählungen aus dem Land des Lächelns haben Toni zu ganz besonderen Bauten inspiriert: Beim Klang des Autohupen-Klaviers fühlt man sich inmitten einer chinesischen Megacity. Dort lädt an jeder Ecke ein Straßenimbiss mit originaler Wok-Geigen-Begleitung zum Essen ein. Aber o weh: "Do gibt’s Pudlsuppn anstatt Nudlsuppn!" Dann doch lieber Spanien! Zum Sound der Käseschneide-Mandoline kann man den andalusischen Ziegenhirten direkt riechen.
Irgendwann kam aber doch ein bisschen Heimweh auf. Zurück in Oberbayern hat Andy den deutschen Schlager für sich entdeckt und überrascht mit ganz eigenen, frech-bayerischen Interpretationen seiner Lieblingslieder. Freilich wie man Knedl & Kraut kennt: so virtuos auf dem bunten Sammelsurium an Instrumenten wie stimmgewaltig.
Und weil auch der Andy so ein Sprach- und Dialekttalent ist fällt kaum auf, dass der bisherige Stammtischbruder Daniel Neuner nicht mehr mit auf der Bühne steht. Er muss auf so vielen anderen Hochzeiten tanzen und kann nicht mehr so viel auf Achse sein.
Die Musikanten
Toni Bartl aus Garmisch-Partenkirchen hatte nach der Inszenierung von bereits mehr als einem Dutzend sehr erfolgreicher Programme wie Yellow Hands, Alpen Sperrmüll oder Alpin Drums die Idee zu Knedl & Kraut. Als Weltmeister auf der diatonischen Harmonika von 1996 bereichert er das D mit seiner Virtuosität. Mehr dazu und viele weitere Infos unter
Juri Lex unterrichtete früher an Gymnasien und Waldorfschulen und schmückt mit seinen Talenten als Multiinstrumentalist diverse Shows von Toni Bartl. Hannes Ringlstetter bezeichnet den gebürtigen Straubinger als „einen der besten Musiker Bayerns“.
Andy Asang steht bereits seit über 15 Jahren in verschiedenen Shows von Toni Bartl auf der Bühne. Er spielt nicht nur den Kontrabass virtuos, sondern auch zahlreiche weitere Instrumente. Durch seine Ähnlichkeit zu König Ludwig II ist er zudem ein gerne gebuchtes „Kini“-Double.

Zahlungsoptionen

Versandoptionen

Veranstalter

Kreisstadt Mühldorf a. Inn, Stadtplatz 3, 84453 Mühldorf a. Inn, D

Tel: 08631/612-604
E-Mail:
Homepage:

Kontakt Anbieter

Fragen an den Anbieter?+

INN-SALZACH-TICKET GmbH
Adresse:
Tuchmacherstr. 9
D - 84453 Mühldorf am Inn
Telefon:
08631 986111
E-Mail:
Homepage:
www.inn-salzach-ticket.de
Reservierungen:
Hotline:
08631 986111
Reservierungsinfos:
Reservierungen sind nicht möglich!
Kurzportrait:
Das Gebiet von Inn und Salzach, bietet eine Reihe kultureller Veranstaltungen, die aus Sicht der Menschen in dieser Region nicht ausreichend in kompakter und übersichtlicher Form präsentiert werden. Der Lebensraum ist geprägt von globalen Großunternehmen der Chemie. Nahezu 25.000 Industrielle Arbeitsplätze mit hohem Niveau sorgen dafür, dass eine große Zahl Arbeitnehmer mit hohem kulturellem Anspruch in dieser Region wohnen. Der prosperierende Mittelstand und die auch touristisch geprägte Landwirtschaft tragen ebenfalls in erheblichem Maße dazu bei, dass kulturelle Angebote nachgefragt werden. Deshalb ist es wichtig, dass der Besuch der vielfältigen und hochkarätigen kulturellen Veranstaltungen für die Bürger problemlos zugänglich gemacht werden. Herkömmlichen Ticket-Dienstleistern fehlt in erster Linie der Bezug zur Region, um ein solches Angebot flächendeckend zur Verfügung zu stellen. Viele kleinere Veranstaltungshäuser können sich aber keine eigenen Ticketlösungen leisten, die den Ticketverkauf über ein Netz von Vorverkaufsstellen und das Internet bieten. Jeder Bürger des beschriebenen Gebietes sollte die Möglichkeit haben, entweder von zu Hause aus, über das Internet oder in einer Vorverkaufsstelle in seiner Nähe Tickets für Veranstaltungen der Region zu kaufen. Tickets sollten dann und da kaufbar sein, wo der Wunsch entsteht, eine Veranstaltung zu besuchen. Damit wird eine wichtige Voraussetzung geschaffen, dass mehr Menschen der Region die Veranstaltungen besuchen und bei den Veranstaltungen zusammenkommen und eine neue Identität für ihre Heimat entwickeln. Der Aufbau von kulturellen Netzwerken in der Region wird gefördert.
AGB - Link:
AGB hier lesen
AGB - Text:
AGB Text einblenden
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen
und Informationen nach

§

§ 312c, e BGB in Verbindung mit der BGB-InfoVO

Die folgenden Bedingungen gelten für sämtliche Lieferungen und Leistungen im Zusammenhang mit dem Verkauf und der Übersendung von Eintrittskarten (im Folgenden "Tickets" genannt).

1. Bei der Bestellung von Tickets über INN-SALZACH-TICKET kommt ein Vertrag zwischen dem Ticketkäufer und dem jeweiligen Veranstalter zustande. INN-SALZACH-TICKET handelt insoweit ausschließlich als gewerblicher Vermittler im Namen und auf Rechnung des jeweiligen Veranstalters.
2. Nach erfolgreicher Registrierung erfolgt die Zulassung des Kunden durch Übersendung des Passworts. Der Kunde ist dafür verantwortlich, dass keine unbefugten Dritten Kenntnis von seinem Passwort erhalten.
3. Das Angebot für einen Vertragsabschluß geht vom Kunden aus, sobald dieser eine Ticketbestellung auslöst. Im Anschluss bestätigt INN-SALZACH-TICKET online den Eingang des Vertragsangebotes des Kunden und prüft anschließend, ob die bestellte Anzahl von Tickets in der ausgewählten Preiskategorie noch vorhanden ist. Erst durch erfolgreichen Zahlungseinzug wird das Vertragsangebot des Kunden angenommen.
4. Sollte die reservierte Anzahl von Tickets in der ausgewählten Preiskategorie nicht mehr vorhanden sein, wird der Kunde noch während des Bestellprozesses informiert. Zusätzlich zur Vorverkaufs- und Systemgebühr (in Abhängigkeit vom Veranstalter und Ticketpreis) berechnet INN-SALZACH-TICKET pro Auftrag eine Bearbeitungsgebühr für Porto, Verpackung und Handling. Wegen abweichender Portokosten berechnet INN-SALZACH-TICKET für den internationalen Versand von Deutschland in ein anderes europäisches Land Bearbeitungsgebühren. Diese werden während des Bestellvorgangs entsprechend ausgewiesen.
5. Pro Bestellvorgang ist der Ticketkauf über das Internet auf die Anzahl von 10 Tickets beschränkt. INN-SALZACH-TICKET behält sich vor, für bestimmte Vorstellungen die Anzahl der Tickets je Bestellvorgang noch weiter zu beschränken.
6. Als Zahlungsmöglichkeiten werden Lastschrifteinzug oder Abholung gegen Barzahlung angeboten. Der Kunde haftet beim Lastschrifteinzug dafür, dass ausreichende Deckung auf seinem Konto vorhanden ist.
7. Die Tickets werden unverzüglich nach Ordereingang an den Kunden versandt. Es wird dringend empfohlen, sich mit INN-SALZACH-TICKET in Verbindung zu setzen, wenn ein Kunde die gekauften Tickets nicht innerhalb von 2 Wochen nach Auftragserteilung erhalten hat.
8. Wenn die Tickets in ein anderes Land als die Bundesrepublik Deutschland versendet werden, so gilt auch für diese Kaufverträge deutsches Recht.
9. Unverzüglich nach Zugang der Tickets bzw. der per Email versandten Bestellbestätigung soll der Kunde diese auf Richtigkeit der Anzahl und Preise, Datum, Uhrzeit, Veranstaltung und Veranstaltungsort überprüfen und Fehler und Abweichungen möglichst unverzüglich reklamieren. Die Reklamation ist per E-Mail an INN-SALZACH-TICKET (mail@inn-salzach-ticket.de) oder per Post an INN-SALZACH-TICKET, polyrot GmbH, Werkstr. 14, 84513 Töging a. Inn zu richten. Bei Fragen kann sich der Kunde auch an den Telefonservice der INN-SALZACH-TICKET unter +49 (0) 1805 / 72 36 36 (0,14 € / Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen) wenden.
10. Gekaufte Tickets können nicht umgetauscht werden. Dem Kunden abhanden gekommene oder zerstörte Tickets können in der Regel nicht ersetzt oder zurückerstattet werden.
11. Bei einzelnen Veranstaltungen ist eine Hinterlegung an der Abendkasse möglich. Diese Tickets müssen online per Lastschrift bezahlt werden. Werden die Tickets nicht abgeholt, ist eine Rückerstattung des Kaufpreises nicht möglich.
12. Im Falle abgesagter oder verlegter Veranstaltungen bestimmen sich die Rechte des Kunden alleine aus Vertragsverhältnis mit dem Veranstalter. Falls der Veranstalter sich entscheidet, die Tickets zu erstatten, ist das über INN-SALZACH-TICKET nur möglich, wenn das Ticket zuvor vom Kunden an INN-SALZACH-TICKET oder den Veranstalter zurückgegeben wird. Bei Verlust des Tickets ist keine Rückerstattung möglich. Falls Veranstaltungen verlegt werden, behält das Ticket seine Gültigkeit, es sei denn, der Veranstalter gibt eine davon abweichende Regelung bekannt.
13. Informationspflichten, z. B. über Absage oder Verlegung einer Veranstaltung treffen alleine den Veranstalter. INN-SALZACH-TICKET wird aber versuchen, bei Erhalt entsprechender Informationen die Kartenkäufer hierüber per Hinweis auf der Homepage, gegebenenfalls per E-Mail oder telefonisch zu informieren.
14. INN-SALZACH-TICKET haftet nicht für Inhalt, Durchführung, Ablauf noch Qualität der Veranstaltung. INN-SALZACH-TICKET übernimmt insbesondere auch keine Haftung für die Richtigkeit der vom Veranstalter übermittelten Informationen, soweit sie auf der Homepage der INN-SALZACH-TICKET bekannt gemacht werden.
15. Soweit keine Kardinalpflichten bzw. absolut geschützte Rechtsgüter verletzt werden, haftet INN-SALZACH-TICKET nur bei grobe Fahrlässigkeit. Schadensersatzansprüche sind der Höhe nach auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt.
16. INN-SALZACH-TICKET benutzt ein sicheres Übertragungsverfahren (SSL Secure Socket Layer mit 128bit Verschlüsselung), um Kundendaten zu übertragen. Dieses Verfahren der Verschlüsselung ist der Standard, den Internetbanken bei Datentransaktionen verwenden, demzufolge für den Kunden der INN-SALZACH-TICKET ein größtmöglicher Sicherheitsstandard. Die personenbezogenen Daten werden von INN-SALZACH-TICKET auf Anforderung an den jeweiligen Veranstalter bzw. das Kreditinstitut übermittelt. INN-SALZACH-TICKET behält sich in diesem Zusammenhang vor, diese Daten zu verschlüsseln, zu verarbeiten und zum Zwecke der Vertragserfüllung zu speichern.
17. Sämtliche vom Kunden übermittelten Daten werden von INN-SALZACH-TICKET unter Einhaltung der auf die Transaktion und die Speicherung anwendbaren Datenschutzbestimmungen be- und verarbeitet.
18. Es gilt ausschließlich das geltende Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).
19. Die Regelungen zum Widerrufs- und Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen sind auf Grund von

§ 312b Abs. 3 Nr. 6 BGB nicht auf Ticketkäufe anwendbar.
20. Alleiniger Erfüllungsort für Lieferung, Leistung und Zahlung ist Töging a. Inn.
21. Sind beide Vertragsparteien Kaufleute, so ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenen Streitigkeiten Töging a. Inn.

Stand: 01. April 2008

INN-SALZACH-TICKET
polyrot GmbH
Fragen zur Buchung, Veranstaltung oder Kundenkonto
Wenden Sie sich bitte unter Angabe Ihrer Internet-Kundennummer an den Anbieter.

Veranstaltungsort

Haberkasten Mühldorf, Saal – Fragnergasse 3, 84453 Mühldorf a. Inn – auf GOOGLE Maps ansehen 

weitere Termine dieses Anbieters

FRANUI & NIKOLAUS HABJAN - abgesagt -
04.12.2020 - 19:30 Uhr
Burghausen
MAXI SCHAFROTH - verschoben -
05.12.2020 - 20:00 Uhr
Burgkirchen a. d. Alz
The Hot Boogie & Rock´n´Roll Disco Night 2020
05.12.2020 - 21:00 Uhr
Altötting
GANKINO CIRCUS
12.12.2020 - 19:30 Uhr
Altötting
Irish & Scottish Christmas - abgesagt -
12.12.2020 - 20:00 Uhr
Laufen
Anna-Carina & Stefan Mross
18.12.2020 - 17:00 Uhr
Altötting
Anna-Carina & Stefan Mross
18.12.2020 - 20:30 Uhr
Altötting
Bruckner - abgesagt -
20.12.2020 - 20:00 Uhr
Trostberg
BOSSTIME - wird nochmal verschoben -
30.12.2020 - 20:00 Uhr
Burgkirchen a. d. Alz
Schneewittchen - das Musical - abgesagt -
05.01.2021 - 16:00 Uhr
Altötting
Peter Ludwig solo
05.01.2021 - 20:00 Uhr
Trostberg
The Shales
07.01.2021 - 20:00 Uhr
Laufen
Angezeigte Preise inklusive Gebühren und gesetzlicher Mehrwertsteuer zzgl. Service & Versandkosten.