zur Information

+
Die Plätze wurden dem Warenkorb hinzugefügt.

zur Information

+
Die Artikel wurden dem Warenkorb hinzugefügt.

Anmelden / Registrieren +

Passwort vergessen?
Veranstaltung suchen
Außerdem im Shop
Service
-- Cache (02033ac9641771b19de32b92154fe088d92fca36590d916aabbe77893cf59b88) -- Verfall: 30.09.2022 20:44:26

Herzog Albrecht der Gute

Ein Spaziergang durch das Mittelalter

©Kurverwaltung Mölln
Mittwoch den 05.10.2022
Beginn: 19:00 Uhr – Einlass: 19:00 Uhr
23879 Mölln, Marktplatz Mölln, Eulenspiegelbrunnen
zu GOOGLE Maps
Tickets ab 10,00 €
diese Veranstaltung merken zurück zur Übersicht
Erleben Sie das Mittelalter bei einer einzigartigen Erlebnisführung, dem das gelungene Zusammenspiel aus Animation und Schauspielkunst zu Grunde liegt, bei dem der gern gesehene Gast aus seiner passiven Rolle herausgelöst wird und selbst ein Bestandteil der Inszenierung werden kann. Erleben Sie hautnah einen echten Herzog, aus dem askanischen Haus der Herzöge Sachsen-Lauenburg. Herzog Albrecht IV, aus der Linie Bergedorf - Mölln. Werden Sie Zeuge seiner Regierungszeit, seinem Wirken und seinem großen Herzen, denn man nannte ihn zu seiner Zeit, um 1340, nicht zu Unrecht Herzog Albrecht der Gute! Hygiene und Gesundheit lag ihm dabei besonders am Herzen. Das Mittelalter war nämlich alles andere, als reinlich und gewaschen. Dass der Herzog keine glückliche Hand hatte, was das liebe Geld betraf, ist eine andere Seite, die den Gästen aber nicht vorenthalten wird, im Gegenteil. Und hören Sie, während Ihrer Reise ins herzogliche Mittelalter, von einer längst vergessenen Legende, bei der der berühmte Narr Till Eulenspiegel, den Herzog aus der Patsche half. Wenn Sie Glück haben, können Sie sich einen Taler verdienen und wenn der gute Herzog Gefallen an seinen Gästen findet, kann es passieren, dass er einer einen Adelstitel bekommt. Beurkundet und bezeugt, durch seine Gnaden Herzog Albrecht IV., zu Mölln. Dass der Adel im Mittelalter nichts mit dem Adel der heutigen Zeit zu tun hat, versteht sich von selbst oder gibt es Ähnlichkeiten mit dem Adel des 21.Jahrhunderts? Dies und mehr wird der Gast erfahren und als einmaliges Erlebnis mit nach Hause nehmen. Mölln, der „Ort der Vielfalt“, lässt mit Herzog Albrecht IV. eine alte Epoche auferstehen und lässt Sie damit einen weiteren Blick auf die historische Eulenspiegel Stadt werfen. Gern gibt sich Eurer Gnaden, der Herzog die Ehre, die erlauchten Besucher durch sein herzogliches Hoheitsgebiet zu führen. Ein Erlebnis, das Sie noch lange an Mölln zurückdenken lässt! Dauer: ca. 70 Minuten

Tickets

Die Plätze werden automatisch vom System vorgeschlagen.
Bitte wählen Sie die gewünschte Anzahl an Karten.

Bei dieser Veranstaltung ist eine
grafische Platzwahl nicht möglich.

Veranstaltungsinfos

Ein Herzogtum ohne Herzog, wie soll das funktionieren. Zu Zeiten Till Eulenspiegels residierte in Mölln die herzögliche Familie von Herzog Albrecht dem IV. Er wurde 1343 in der Nikolaikirche beigesetzt, also in unmittelbarer Nachbarschaft des Eulenspiegelgrabes.

Herzog Albrecht der Gute – so wurde er im Volksmund genannt – wurde wieder zum Leben erweckt. Besucher:innen können das Mittelalter bei einer einzigartigen Erlebnisführung erfahren. Ihr liegt das gelungene Zusammenspiel aus Animation und Schauspielkunst zu Grunde. Teilnehmer:innen werden aus ihrer passiven Rolle herausgelöst und können selbst ein Bestandteil der Inszenierung werden. Eine rundum fröhliche Stadtführung der etwas anderen Art.

Verkörpert wird der Herzog vom Schauspieler und Kammerkomiker Detlef Romey. Mit Wortwitz und Charme verkörpert er das herzögliche Geschlecht des Mittelalters.

Veranstaltungsort

Marktplatz Mölln, Eulenspiegelbrunnen – Am Markt, 23879 Mölln – auf GOOGLE Maps ansehen 

Zahlungsoptionen

Versandoptionen

Veranstalter

Tourismus- und Stadtmarketing Mölln, Am Markt 12, 23879 Mölln, D

Tel: 04542976510
E-Mail:

Kontakt Anbieter

Fragen an den Anbieter?+

Tourismus- und Stadtmarketing Mölln
Adresse:
Am Markt 12
D - 23879 Mölln
Telefon:
04542 97651-0
Telefax:
04542 97651-49
E-Mail:
Homepage:
www.moelln-tourismus.de
Reservierungen:
Hotline:
04542 97651-0
AGB - Link:
AGB hier lesen
AGB - Text:
AGB Text einblenden
1. Gültigkeit
Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Nutzung des Online-Ticket-Shops des Tourismus- und Stadtmarketing Mölln. Diese Bedingungen werden bei Kauf von Karten automatisch Bestandteil des Vertrages zwischen dem Käufer und der Kurverwaltung Mölln. Der Kauf der Karten erfolgt über das Internetportal www.moelln-tourismus.de und unserem Vertriebspartner www.vibus.de. Die AGB´s gelten in der Regel für alle Veranstaltungen, für die online Karten gekauft werden.

2. Vertragsabschluss
Das Angebot für einen Vertragsabschluss geht vom Kunden aus. Im Falle einer Bestellung über das Internet bewirkt er dies durch Eingabe seiner Daten und Absenden des Bestellformulars im Online-Ticket-Shop. Die Bestellung ist damit verbindlich und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Karten. Die Kartenauswahl erfolgt mittels Bestplatzsystem. Die Plätze werden automatisch vom System vorgeschlagen. Die Angebotsannahme seitens des Tourismus- und Stadtmarketing Mölln erfolgt durch Versand bzw. Übergabe der Karten. Wir behalten uns vor, Ticketbestellungen von Bestellern nicht anzunehmen sowie bei fehlender Verfügbarkeit diese nicht auszuführen. In diesem Fall benachrichtigen wir den Käufer unverzüglich. Der gewerbsmäßige Weiterverkauf von Eintrittskarten ist nur mit Erlaubnis des Tourismus- und Stadtmarketing Mölln zulässig. Das Tourismus- und Stadtmarketing Mölln haftet nicht für Leistungen und Preise anderer Anbieter.

3. Preise/Gebühren/Ermäßigungen
Die jeweils gültigen Eintrittspreise finden Sie im Online-Ticket-Shop. Sie gelten inklusive Steuern. Es wird eine Versandgebühr von € 3,50 pro Vorgang erhoben.
Über den Online-Ticket-Shop können keine ermäßigten Karten erworben werden – in diesem Fall wenden Sie sich bitte direkt an die Ticket-Hotline des Tourismus- und Stadtmarketing Mölln (Telefon 04542 85688-90) oder nutzen andere Vorverkaufsstellen.

4. Zahlungsmodalitäten
Die Zahlung beim Online-Ticket-Verkauf erfolgt durch Vorab-Überweisung auf das in der Bestellbestätigung genannte Konto. Erst nach Zahlungseingang werden die Karten verschickt. Durch diesen Ablauf müssen Sie uns Ihre Bankdaten beim Kauf nicht übermitteln. Die Abwicklung dieses Zahlungsvorganges ist zeitintensiv und führt dazu, dass online Karten nur zu erwerben sind, wenn bis zur Veranstaltung noch mehr als 10 Tage Zeit sind. Alternativ können Sie Ihre Tickets per Kreditkarte über unseren Vertriebspartner www.vibus.de bezahlen. Sobald der Bezahlvorgang durchgeführt wurde können die Tickets verschickt werden.

5. Versand
Der Versand der im Online-Shop bestellten Karten erfolgt auf Risiko des Käufers. Für den Postversand werden 3,50 € Bearbeitungs- und Versandgebühren in Rechnung gestellt. Sofern die bestellten Karten nicht innerhalb von 14 Tagen nach Auftragserteilung beim Besteller eingegangen sind, ist dieser verpflichtet, sich mit dem Tourismus- und Stadtmarketing Mölln telefonisch, schriftlich oder per E-Mail in Verbindung zu setzen und dieses über das Ausbleiben seiner Bestellung zu informieren.
Nach Zugang der bestellten Karten ist der Käufer verpflichtet, die Karten unverzüglich auf Richtigkeit zu prüfen (Veranstaltung, Veranstaltungsort, -datum, -zeit, Anzahl und Preis). Die Zusendung von falschen Karten ist dem Tourismus- und Stadtmarketing Mölln unverzüglich mitzuteilen.

6. Umtausch oder Rückgabe von Karten
Für Eintrittskarten besteht grundsätzlich kein Anspruch auf Umtausch oder Rücknahme. Da es sich beim Kauf von Karten für Veranstaltungen im weitesten Sinne um den Bereich der Freizeitgestaltung handelt, haben Käufer beim Online-Kartenkauf kein Widerrufs- und Rückgaberecht.

7. Haftung
Änderungen des Programmangebotes bleiben dem Tourismus- und Stadtmarketing Mölln ausdrücklich vorbehalten. Ein Anspruch des Käufers auf Durchführung einer Veranstaltung besteht nicht. Bei künstlerischen Änderungen oder Ergänzungen einer Vorstellung, bei Abbruch einer Veranstaltung nach der Pause, bei Änderung der Besetzung, bei Versäumnis des Kunden oder seinem verspäteten Eintreffen besteht ebenfalls kein Anspruch.

8. Ausfall von Veranstaltungen
Bei Terminverschiebung oder Ausfall einer Veranstaltung wird nach Möglichkeit eine Ersatzvorstellung oder Kartenumtausch angeboten. Gegebenenfalls ist der Differenzbetrag zum höheren Kartenpreis aufzuzahlen; im umgekehrten Fall erfolgt eine Erstattung des Differenzbetrages.
Es steht dem Kunden frei das Ersatzangebot anzunehmen, ansonsten werden die Karten bis maximal 4 Wochen nach dem Veranstaltungstermin zurückgenommen und der Kaufpreis erstattet. Bei Abbruch einer Aufführung wird, wenn zum Zeitpunkt des Abbruchs weniger als die Hälfte
der Aufführung gespielt war, eine Ersatzaufführung angeboten oder, falls dies aus spielplantechnischen oder anderen Gründen nicht möglich ist, der Eintrittspreis erstattet. Im Falle eines späteren Vorstellungsabbruchs ist eine (Teil-)Erstattung des Eintrittspreises ausgeschlossen.

9. Verlust von Eintrittskarten
Bei Verlust von Eintrittskarten ist ein Ersatz nur möglich, wenn nachgewiesen werden kann, welche Karten gekauft wurden. Bei Karten, die über den Online-Ticket-Shop erworben wurden, kann die Buchungsbestätigung gelten. Diese muss der Theaterkasse zur Überprüfung vorgelegt werden.

10. Datenschutz
Die für die Online-Kartenkauf notwendigen personenbezogenen Daten (wie etwa Name, Adresse, Telefon) werden unter Beachtung der anwendbaren Datenschutzbestimmungen für den Verkaufsvorgang automatisch erhoben, gespeichert und verarbeitet. Das Tourismus- und Stadtmarketing Mölln berechtigt diese Daten auch an von ihm mit der Durchführung beauftragte Dritte zu übermitteln, um den Kaufvertrag abzuwickeln. Weiter werden die Daten nur für eigene Marketingzwecke genutzt. Darüber hinaus ist dasTourismus- und Stadtmarketing Mölln nicht berechtigt diese Daten an Dritte weiterzugeben.

11. Schlussbestimmung
Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten ab dem 01.04.2014 in Kraft. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist Mölln.
Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.
Fragen zur Buchung, Veranstaltung oder Kundenkonto
Wenden Sie sich bitte unter Angabe Ihrer Internet-Kundennummer an den Anbieter.
 
Angezeigte Preise inklusive Gebühren und gesetzlicher Mehrwertsteuer zzgl. Service & Versandkosten.