zur Information

+
Die Plätze wurden dem Warenkorb hinzugefügt.

zur Information

+
Die Artikel wurden dem Warenkorb hinzugefügt.

Anmelden / Registrieren +

Passwort vergessen?
Kulturerlebnisse
für alle!
Auf den Bühnen der Stadt Villingen-Schwenningen ist für jeden etwas dabei: Schauspiel, Tanz, Kabarett, Kindertheater, Konzerte für Klassik-Fans, frische Events für junge Menschen und vieles mehr!

Rüdiger Safranski

Autor im Gespräch - kleiner Saal

Donnerstag den 02.06.2022 – 20:00 Uhr
Einlass: 19:30 Uhr
78050 Villingen-Schwenningen, Theater am Ring, Großer Saal

Tickets

Bei dieser Veranstaltung ist eine
grafische Platzwahl nicht möglich.

Die Plätze werden automatisch vom System vorgeschlagen.
Bitte wählen Sie die gewünschte Anzahl an Karten.

Veranstaltungsinfos

»Die Zeit, die ist ein sonderbares Ding. Wenn man so hinlebt, ist sie rein gar nichts. Aber dann auf einmal, da spürt man nichts als sie: sie ist um uns herum, sie ist auch in uns drinnen.« So sagt es die Marschallin in Hofmannsthals Rosenkavalier. Jenseits der Uhren, die uns ein objektives Zeitmaß vorgaukeln, erleben wir die Zeit ganz anders: in der Langeweile, bei der Hingabe, bei den Sorgen, beim Blick auf das Ende, streng gegliedert in der Musik und lose gefüllt beim Spiel. Und wieder anders ist unsere Zeitwahrnehmung im gesellschaftlichen Termingetriebe, in der beschleunigten Wirtschaftswelt, in den Medien, in der Echtzeit- Kommunikation, in der globalen Gleichzeitigkeit.

Facettenreich beschreibt Safranski das Spannungsfeld zwischen Vergehen und Beharren, schreibt darüber, wie die Zeit unser Le-ben, Denken und Handeln herausfordert und ermuntert uns, auf- merksam mit diesem wertvollen Gut umzugehen. Damit nicht nur die Zeit mit uns etwas macht, sondern auch wir etwas aus ihr machen, gilt es schließlich den Reichtum der Zeiterfahrung zurückzugewinnen.
Rüdiger Safranski, geboren 1945 in Rottweil, ist Literaturwissen-schaftler und Schriftsteller, aber vor allem Philosoph. Bekannt wurde er durch seine in viele Sprachen übersetzten Biographien über E. T. A. Hoffmann, Schopenhauer, Heidegger, Nietzsche, Schiller, Goethe sowie durch seine Schrift über die Freundschaft von Goethe und Schiller. Die intensive Beschäftigung mit diesen Denkern hat merklich Spuren in seinem eigenen Schaffen hinterlassen. Seine philosophischen Essays handeln von der Wahrheit, vom Bösen, von der Romantik, der Globalisierung sowie von der Zeit. Zuletzt wurde er 2017 mit dem Ludwig-Börne-Preis und 2018 mit dem Deutschen Nationalpreis ausgezeichnet.

"Wie wollen wir unsere Zeit verbringen?" – In einer immer schneller werdenden Gesellschaft sollten wir diese Frage trotz allen Termindrucks nicht aus den Augen verlieren. Das Autorengespräch mit Rüdiger Safranski ist Teil einer Veranstaltungsreihe in Zusammenarbeit mit dem Uhren-industriemuseum, die zu diesem Thema spannende Anregungen bietet.

Rüdiger Safranski
´Zeit – Was sie mit uns macht und was wir aus ihr machen´
(Hanser)

Dr. Wolfgang Niess
Gesprächspartner

Veranstaltungsort

Theater am Ring, Großer Saal – Romäusring 2, 78050 Villingen-Schwenningen – auf GOOGLE Maps ansehen 

Zahlungsoptionen

Versandoptionen

Veranstalter

Amt für Kultur, Romäusring 2, 78050 Villingen-Schwenningen

Tel: 07721/82-2312
E-Mail:

Angezeigte Preise inklusive Gebühren und gesetzlicher Mehrwertsteuer zzgl. Service & Versandkosten.