zur Information

+
Die Plätze wurden dem Warenkorb hinzugefügt.

zur Information

+
Die Artikel wurden dem Warenkorb hinzugefügt.

Anmelden / Registrieren +

Passwort vergessen?
Kulturerlebnisse
für alle!
Auf den Bühnen der Stadt Villingen-Schwenningen ist für jeden etwas dabei: Schauspiel, Tanz, Kabarett, Kindertheater, Konzerte für Klassik-Fans, frische Events für junge Menschen und vieles mehr!

Anne-Marie die Schönheit

Dienstag den 12.10.2021 – 20:00 Uhr
Einlass: 19:30 Uhr
78050 Villingen-Schwenningen, Theater am Ring, Großer Saal

Tickets

Preisgruppen

  •  Preisgruppe 1:  29,00 EUR
  •  Preisgruppe 2:  25,00 EUR
  •  Preisgruppe 3:  21,00 EUR
  •  nicht verfügbar
  •  gesperrt

Eventuelle Preisermäßigungen wählen Sie bitte im Warenkorb aus.

Der Saalplan kann mit Ihrem Browser nicht geladen werden.

    Die Plätze werden automatisch vom System vorgeschlagen.
    Bitte wählen Sie die gewünschte Anzahl an Karten.

    Veranstaltungsinfos

    Nur auf der Bühne war Anne-Marie manchmal die Schönheit, im echten Leben jedoch war sie stets die Zukurzgekommene. Als Schauspielerin spielte sie nie die großen, glamourösen Rollen. Als Frau sonnte sie sich nie in der Bewunderung prominenter Männer. Aus der tristen Provinz hat sie es nicht auf die Bühnen der Welt geschafft, sondern gerade mal in ein Pariser Vorstadttheater. Ihr Mann ist ein Langweiler, der Sohn eher spießig.

    Anne-Marie, nun gealtert und ein wenig einsam, schaut auf ihr Leben zurück. Sie teilt ihre Erinnerungen an eine Ära, in der das Theater eine feste Instanz im intellektuellen und sozialpolitischen Diskurs darstellte. Sie denkt sarkastisch an Freundschaft, an Träume und Enttäuschungen. So chaotisch und melancholisch ihre teils widersprüchlichen Gedanken und Gefühle auch sein mögen, bieten sie eine bereichernde Sicht auf das Leben – ein überschaubares Leben ohne große Abenteuer und jenseits des Scheinwerferlichts.
    Yasmina Reza hat ein Werk geschaffen, das mit Leichtigkeit, Humor und Lebensfreude strahlt. Zur Darstellung der Hauptprotagonistin hat die französische Schriftstellerin eine interessante Entschei- dung getroffen: »Anne-Marie ist eine Frau, aber aus Gründen der Distanz und Allgemeingültigkeit wünsche ich, dass diese Figur von einem Mann interpretiert wird.«

    In der deutschen Erstaufführung übernimmt auf ausdrücklichen Wunsch der Autorin der Schweizer Schauspielstar Robert Hunger-Bühler die Rolle der Anne-Marie. Mit seiner nachhaltigen Präsenz besitzt er Kultstatus am Schauspielhaus Zürich, an dem er seit der Spielzeit 2002/2003 als festes Ensemblemitglied in vielen Charakterrollen zu sehen war. 2015 wurde er mit dem Schweizer Theaterpreis ausgezeichnet. Die feinnervige Intelligenz, mit der Robert Hunger-Bühler seine Rollen gestaltet, und seine stupende Verwandlungsfähigkeit machen ihn zu einem begehrten Protagonisten in Inszenierungen, die Theatergeschichte schreiben.
    »Yasmina Reza hat ein vor Lebenslust strahlendes und – selbst in seinen melancholischen Momenten – herrlich komisches Stück geschrieben, eine leichthändige Lebensbilanz, die man nur allzu gern auf einer Bühne sehen möchte.«

    Rundfunk Berlin-Brandenburg

    Schauspiel
    von Yasmina Reza
    Deutsch von Frank Heibert und Hinrich Schmidt-Henkel

    Mit Robert Hunger-Bühler

    Regie: Peter Carp (Intendant des Theaters Freiburg)

    Theater Freiburg

    Veranstaltungsort

    Theater am Ring, Großer Saal – Romäusring 2, 78050 Villingen-Schwenningen – auf GOOGLE Maps ansehen 

    Zahlungsoptionen

    Versandoptionen

    Veranstalter

    Amt für Kultur, Romäusring 2, 78050 Villingen-Schwenningen

    Tel: 07721/82-2312
    E-Mail:

    Angezeigte Preise inklusive Gebühren und gesetzlicher Mehrwertsteuer zzgl. Service & Versandkosten.