zur Information

+
Die Plätze wurden dem Warenkorb hinzugefügt.

zur Information

+
Die Artikel wurden dem Warenkorb hinzugefügt.

Anmelden / Registrieren +

Passwort vergessen?
Kulturerlebnisse
für alle!
Auf den Bühnen der Stadt Villingen-Schwenningen ist für jeden etwas dabei: Schauspiel, Tanz, Kabarett, Kindertheater, Konzerte für Klassik-Fans, frische Events für junge Menschen und vieles mehr!

Suchtpotenzial

Sexuelle Belustigung

Freitag den 01.10.2021 – 20:00 Uhr
Einlass: 19:30 Uhr
78056 Villingen-Schwenningen, Neckarhalle, Großer Saal

Tickets

Preisgruppen

  •  Preisgruppe 1:  20,00 EUR
  •  nicht verfügbar
  •  gesperrt

Eventuelle Preisermäßigungen wählen Sie bitte im Warenkorb aus.

Der Saalplan kann mit Ihrem Browser nicht geladen werden.

    Die Plätze werden automatisch vom System vorgeschlagen.
    Bitte wählen Sie die gewünschte Anzahl an Karten.

    Veranstaltungsinfos

    Sie sind wieder da: Die Musik-Comedy-Queens von Suchtpotenzial! In der Neckarhalle präsentieren sie ihr drittes Programm "Sexuelle Belustigung" und werfen dabei alle Konventionen und Klischees über Bord. Nichts ist vor ihnen sicher: Von hippen Instagram-Trends über Wagner-Opern und feministische Anbagger-Tipps bis zum finalen Weltfrieden bearbeiten sie die wirklich wichtigen Themen.
    Wenn diese beiden Ladies ihrer Albernheit freien Lauf lassen, kann auf der Bühne einfach alles passieren: virtuose Gesangsduelle, derbe Wortgefechte und kluges Pointengewitter. Bundesweit sind sie bekannt für ihre Shows voll des rabenschwarzen Humors. Die beiden sind Meisterinnen der gelebten Neurosen und der absurden Gedankengänge. Parkettsicher bewegen sie sich durch alle Musik-Genres. Ihre Musik- und Comedy-Texte schreiben Ariane und Julia natürlich selbst und machen auch sonst alle Stunts selbst. Das beste Alkopop-Duo verspricht sexuelle Belustigung vom Feinsten!

    Die Ulmer Stadtmusikantin Ariane Müller lernte die Halbspanierin Julia Gámez Martín aus Berlin 2011 am Theater Ulm kennen und gründete mit ihr Suchtpotenzial. Schon kurz darauf gab es den Förderpreis zum Kleinkunstpreis Baden-Württemberg, den Prix-Pantheon-Publikumspreis, 2016 die Tuttlinger Krähe, 2018 die St. Ingberter Pfanne, 2020 sowohl den Thüringer als auch den Deutschen Kleinkunstpreis und 2021 den Bayerischen Kabarettpreis. Hochprozentiger können Kleinkünstler in so kurzer Zeit kaum geehrt werden!
    »Die beiden charmanten Damen sind alles andere als brave Unschuldslämmer. Eher Wölfe in Schafspelzen. Aber was für welche.«
    General-Anzeiger Bonn

    Musik-Comedy
    von und mit Ariane Müller und Julia Gámez Martín

    Veranstaltungsort

    Neckarhalle, Großer Saal – Neckarstraße 30, 78056 Villingen-Schwenningen – auf GOOGLE Maps ansehen 

    Zahlungsoptionen

    Versandoptionen

    Veranstalter

    Amt für Kultur, Romäusring 2, 78050 Villingen-Schwenningen

    Tel: 07721/82-2312
    E-Mail:

    Angezeigte Preise inklusive Gebühren und gesetzlicher Mehrwertsteuer zzgl. Service & Versandkosten.