zur Information

+
Die Plätze wurden dem Warenkorb hinzugefügt.

zur Information

+
Die Artikel wurden dem Warenkorb hinzugefügt.

Anmelden / Registrieren +

Passwort vergessen?
Kulturerlebnisse
für alle!
Auf den Bühnen der Stadt Villingen-Schwenningen ist für jeden etwas dabei: Schauspiel, Tanz, Kabarett, Kindertheater, Konzerte für Klassik-Fans, frische Events für junge Menschen und vieles mehr!

Württembergisches Kammerorchester Heilbronn

Bomsori Kim

Samstag den 15.01.2022 – 20:00 Uhr
Einlass: 19:30 Uhr
78050 Villingen-Schwenningen, Franziskaner Konzerthaus, Konzertsaal

Tickets

Preisgruppen

  •  Preisgruppe 1:  39,00 EUR
  •  Preisgruppe 2:  35,00 EUR
  •  Preisgruppe 3:  26,00 EUR
  •  nicht verfügbar
  •  gesperrt

Eventuelle Preisermäßigungen wählen Sie bitte im Warenkorb aus.

Der Saalplan kann mit Ihrem Browser nicht geladen werden.

    Die Plätze werden automatisch vom System vorgeschlagen.
    Bitte wählen Sie die gewünschte Anzahl an Karten.

    Veranstaltungsinfos

    Felix Mendelssohn Bartholdy Violinkonzert in d-Moll
    Edvard Grieg "Aus Holbergs Zeit", Suite für Streichorchester op. 40
    Edward Elgar Serenade für Streicher in e-Moll op. 20
    Wolfgang Amadeus Mozart Violinkonzert Nr. 5 in A-Dur KV 219

    Die Violinkonzerte Nr. 2 – 5 komponierte der 19-jährige Mozart im Jahr 1775. In dieser Häufung sind sie ein Zeugnis von Mozart als virtuosem Geiger, denn schließlich war er es, der sie erstmals zur Aufführung brachte. Das Violinkonzert in A-Dur wird manchmal auch als "türkisches Konzert" betitelt, weil sich Mozart hier der da-mals populären "Janitscharenmusik", also türkischer Militärmusik, widmete.
    Felix Mendelssohn Bartholdy handelte sich durch sein beeindruckendes musikalisches Frühwerk den Vergleich mit dem "Wunderkind" Mozart ein. Sein Violinkonzert komponierte er 1822 im Alter von 13 Jahren in seiner damaligen Lieblingstonart d-Moll. Heute gehört es wegen seiner wunderbaren Melodieführung, der Virtuosität und klassischen Natürlichkeit zu den beliebtesten Konzerten seiner Gattung – und das sowohl beim Publikum als auch bei den Interpreten.

    Die junge süd-koreanische Violinistin Bomsori Kim ist ein Star in ihrem Heimatland und eine weltweit gefragte Geigerin. Sie ist eine außerordentliche Künstlerin, deren Interpretationen »epische Stärke und lyrische Schönheit« attestiert wird. Die Kritik spart nicht mit Superlativen – »eine der dynamischsten und aufregendsten Geige-rinnen der Gegenwart« urteilt beispielsweise der Norddeutsche Rundfunk. Sie ist Preisträgerin zahlreicher bedeutender Wettbewerbe wie dem 62. Internationalen Musikwettbewerb der ARD, dem Tschaikowsky-Wettbewerb, oder dem Königin-Elisabeth-Wettbewerb.
    Getragen von der Leidenschaft und Inspiration seiner Musikerinnen und Musiker, steht das Württembergische Kammerorchester Heil-bronn für einen energetischen Musizierstil und eine ausgeprägte Individualität des Orchesterklangs – Garanten für die lange internationale Erfolgsgeschichte des Orchesters.

    Bomsori Kim
    Violine

    Veranstaltungsort

    Franziskaner Konzerthaus, Konzertsaal – Rietgasse 2, 78050 Villingen-Schwenningen – auf GOOGLE Maps ansehen 

    Zahlungsoptionen

    Versandoptionen

    Veranstalter

    Amt für Kultur, Romäusring 2, 78050 Villingen-Schwenningen

    Tel: 07721/82-2312
    E-Mail:

    Angezeigte Preise inklusive Gebühren und gesetzlicher Mehrwertsteuer zzgl. Service & Versandkosten.