zur Information

+
Die Plätze wurden dem Warenkorb hinzugefügt.

Anmelden / Registrieren +

Passwort vergessen?

Konzertkalender

Kartenverkauf

April 2019
Mai 2019
Suche
Veranstaltung suchen
+

Daniel Müller Schott

Einer der besten Cellisten der Welt spielt mit jungen Spitzenstreichern der Villa Musica das dramatische Klavierquintett von Schostakowitsch – Musik aus der Zeit des Kalten Krieges, die in der Perestroika überragende Bedeutung gewann, auch im Bahnhof Rolandseck. Zuvor zollt Daniel Müller-Schott dem Jahresregenten Beethoven seinen Tribut. Wie alle Konzerte der neuen Serie dauert das Programm eine gute Stunde und wird zweimal am Sonntag gespielt: um 11 Uhr und um 15 Uhr, mit Sicherheitsabstand im Publikum und bei den Künstlern. Auch alle Hygienemaßnahmen von Corona werden im Museum genau eingehalten. Den Mund-Nase-Schutz darf man abnehmen, sobald man Platz genommen hat. Ehepaare dürfen zusammensitzen.

Daniel Müller Schott, Violoncello
Stipendiatinnen und Stipendiaten der Villa Musica

Ludwig van Beethoven: Sonate Nr. 1 C-Dur, op. 102
Dmitry Schostakowitsch:  Klavierquintett g-Moll, op. 57

Foto: Daniel Müller Schott© Uwe Arens

Remagen
Arp Museum Bahnhof Rolandseck
Lobby
Sonntag, 02.08.2020, 15:00 Uhr
Es konnten keine buchbaren Plätze ermittelt werden!

weitere Termine

Remagen
Arp Museum Bahnhof Rolandseck
Sonntag, 23.08.2020, 11:00 Uhr
Remagen
Arp Museum Bahnhof Rolandseck
Sonntag, 23.08.2020, 15:00 Uhr
Remagen
Arp Museum Bahnhof Rolandseck
Sonntag, 06.09.2020, 11:00 Uhr
Remagen
Arp Museum Bahnhof Rolandseck
Sonntag, 06.09.2020, 15:00 Uhr
Angezeigte Preise inklusive Gebühren und gesetzlicher Mehrwertsteuer zzgl. Service & Versandkosten.