zur Information

+
Die Plätze wurden dem Warenkorb hinzugefügt.

Anmelden / Registrieren +

Passwort vergessen?

Konzertkalender

Kartenverkauf

-- Cache (007c1d80f391da33fec3aaf90680354105973ac49ededb53a3635cf12c962ccc) -- Verfall: 18.09.2020 16:45:05
April 2019
Mai 2019
Suche
Veranstaltung suchen
+

Rheinromantik

Im wundervollen zweiten Klavierquartett von Brahms kann man die Wogen des Rheins fast plätschern hören - ein rheinromantisch verträumtes Werk wie das erste Klaviertrio des Kölners Max Bruch. Gregory Ahss, der dynamische Konzertmeister des Lucerne Festival Orchestra, versteht sich wunderbar mit den Stipendiaten der Villa Musica. Gemeinsam entlocken sie den beiden Romantikern alle Facetten tiefer Sehnsucht. Dazwischen kann man erfahren, dass auch in dem ganz jungen Bernd Alois Zimmermann, dem späteren Neutöner von der Eiffel, ein Romantiker steckte.


Gregory Ahss, Violine (Dozent)
Stipendiaten der Villa Musica

Max Bruch: Klaviertrio c-Moll, op. 5
Bernd Alois Zimmermann: Trio für Violine, Viola und Violoncello (1944)
Kleine Suite für Violine und Klavier
Johannes Brahms: Klavierquartett A-Dur, op. 26

Foto: Gregory Ahss © Pia Clodi

Emmelshausen
Zentrum am Park
Freitag, 09.10.2020, 20:00 Uhr

Bei dieser Veranstaltung ist eine
grafische Platzwahl nicht möglich.

weitere Termine

Remagen
Arp Museum Bahnhof Rolandseck
Samstag, 10.10.2020, 18:00 Uhr
Remagen
Arp Museum Bahnhof Rolandseck
Samstag, 10.10.2020, 20:00 Uhr
Mainz
Villa Musica
Sonntag, 11.10.2020, 15:00 Uhr
Mainz
Villa Musica
Sonntag, 11.10.2020, 17:00 Uhr
Angezeigte Preise inklusive Gebühren und gesetzlicher Mehrwertsteuer zzgl. Service & Versandkosten.