zur Information

+
Die Plätze wurden dem Warenkorb hinzugefügt.

Anmelden / Registrieren +

Passwort vergessen?

Konzertkalender

Kartenverkauf

-- Cache (007c1d80f391da33fec3aaf90680354105973ac49ededb53a3635cf12c962ccc) -- Verfall: 02.07.2020 12:57:55
April 2019
Mai 2019
Suche
Veranstaltung suchen
+

Wiener Klassik

Die letzten Beethovenklänge der Saison sind eine Bearbeitung: Als Streichquintett arrangiert, erinnert Beethovens Erste in Tonart und Duktus erstaunlich an Mozarts großes C-Dur-Quintett KV 515. Franz Schubert darf dabei nicht fehlen, mit seiner ganz frühen, stürmischen c-Moll-Ouvertüre, die er komponierte, als er noch ein Schüler des Mozart-Konkurrenten Salieri war. Daniel Gaede, der Hanseate, der bei Brandis, Rostal und Gingold studierte, ist der ideale Dozent für dieses Projekt: edel, distinguiert, nicht ohne Leidenschaft im stürmischen „Eclat triomphal“ des jungen Beethoven.

Daniel Gaede, Violine
Stipendiatinnen und Stipendiaten der Villa Musica

Wolfgang Amadeus Mozart:
Streichquintett C-Dur, KV 515
Ludwig van Beethoven:
Sinfonie Nr. 1 C-Dur, op. 21
(Bearbeitung für Streichquintett)

Foto: Daniel Gaede

Bacharach
Wernerkapelle
Innenraum
Sonntag, 23.08.2020, 17:00 Uhr

Bei dieser Veranstaltung ist eine
grafische Platzwahl nicht möglich.

weitere Termine

Neuwied-Engers
Schloss Engers
Freitag, 21.08.2020, 18:00 Uhr
AUSVERKAUFT
Neuwied-Engers
Schloss Engers
Freitag, 21.08.2020, 20:00 Uhr
Angezeigte Preise inklusive Gebühren und gesetzlicher Mehrwertsteuer zzgl. Service & Versandkosten.