INFO X
Die Plätze wurden dem Warenkorb hinzugefügt.

Die Geschichte eines langen Tages

AGORA Theater

Sonntag den 17.03.2019 - 15:00 Uhr
Einlass: 14:00 Uhr  Dauer: ca. 2 Std.
32049 Herford, Stadttheater, Kleine Bühne

Der Verkauf ist nicht mehr möglich.
Für diese Veranstaltung stehen für den Verkauf über das Internet keine Karten mehr zur Verfügung!
Es ist aber möglich, dass über Vorverkaufsstellen oder direkt über den Anbieter noch Karten zu erhalten sind. Bei Fragen diesbezüglich wenden Sie sich bitte direkt an den Anbieter.

Es konnten keine buchbaren Plätze ermittelt werden!
auf GOOGLE Maps ansehen

Informationen zur Veranstaltung

In einer schönen Welt, in der alles aufs Beste geregelt ist, müssen sich Avi und Iva ausschließlich darum kümmern, dass alles so bleibt wie es schon gestern war.
Das ist schön und sauber, zufriedenstellend und tröstlich. Eines Tages wird ihr behagliches Leben jäh gestört. Plötzlich ist Plug da. Plug ist allein, hat großen Hunger und dazu noch alle Murmeln verloren...

Iva, Avi und Plug empfangen die Zuschauer in einer behaglichen, rundherum geblümten Raumbühne im Wohnstubenformat. Mit wenigen Worten, großer Spielfreude, berührenden Gesängen und getanztem Alltag erzählen und spielen sie auf zauberhafte Weise: "Die Geschichte eines langen Tages".

Die Inszenierung des AGORA Theaters beschäftigt sich mit dem Thema Verantwortung in menschlichen Beziehungen und entwirft eine Utopie, die damit zu tun hat das Anderssein der Anderen zu anzuerkennen, ohne sich selbst zu verlieren.

Zahlungsoptionen

Versandoptionen

-- Cache (abefa01d2a342265e33375e7d9a13c8388c3ddeab01701de0464807b069ee464) -- Verfall: 17.01.2019 06:22:34
Angezeigte Preise inklusive Gebühren und gesetzlicher Mehrwertsteuer zzgl. Service & Versandkosten.