INFO X
Die Plätze wurden dem Warenkorb hinzugefügt.
© Jennifer Sittler

Als ich ein kleiner Junge war...

Walter Sittler spielt Erich Kästner

Donnerstag den 07.12.2017 - 20:00 Uhr
Einlass: 19:45 Uhr  Dauer: ca. 2 Std.
32049 Herford, Stadttheater, Große Bühne

Kartenauswahl mittels autom. Platzwahl

Die Plätze werden automatisch vom System vorgeschlagen.
Bitte wählen Sie die gewünschte Anzahl an Karten.

Diese Veranstaltung kann nur über den Ticketshop des Veranstalters gebucht werden!

Preisgruppen

  •  PG 1:  26,00 EUR
  •  PG 2:  24,00 EUR
  •  PG 3:  20,00 EUR
  •  PG 4:  18,00 EUR
  •  nicht verfügbar

Eventuelle Preisermäßigungen wählen Sie bitte im Warenkorb aus.

Der Saalplan kann mit Ihrem Browser nicht geladen werden.
auf GOOGLE Maps ansehen

Informationen zur Veranstaltung

Als ich ein kleiner Junge war...
Walter Sittler spielt Erich Kästner
Eine inszenierte Erzählung mit Live-Musik


Weihnachtlich beginnt die autobiographische Erzählung Erich Kästners über seine Kindheit. Und das Weihnachtsfest nimmt in der Kindheit des kleinen Erich einen großen Platz ein. Walter Sittler spielt Erich Kästner in einem grandios inszenierten Monolog. Aus immer wiederkehrenden Erzählphasen wachsen kleine Szenen, nicht theaterhaft dramatisiert, sondern zusammengehalten ausschließlich durch eine Architektur aus Sprache, Musik und Schauspiel. Die Situation: ein Raum, Ende der vierziger Jahre in irgendeiner deutschen Stadt. Sieben Menschen, ein Schriftsteller und sechs Musiker, die hier gestrandet sind. Draußen auf dem Boulevard der Morgen, der sich bläulich getönt ankündigt. Und während der große deutsche Autor mit den Augen eines Erwachsenen und mit dem Herzen eines Kindes aus dem Füllhorn seiner Erinnerungen zu erzählen beginnt, setzen sich die Musiker nach und nach an ihre Instrumente, begleiten die Geschichten, kommentieren sie, treiben sie voran. Es sind humorvolle, aber auch nachdenkliche Erinnerungen an das Leben eines kleinen Jungen, der den Launen eines verrückten Jahrhunderts mit kindlicher Gradlinigkeit und voller
Lebensfreude entgegen getreten ist.

Eine Erstattung oder ein Tausch von Eintrittskarten kann nicht erfolgen.
Ermäßigungen
Gegen Vorlage des aktuellen Nachweises erhalten eine
Ermäßigung von 50%: Schüler/innen; Studentinnen/Studenten bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres; Inhaber/innen einer gültigen Jugendleitercard; Teilnehmer/innen am Freiwilligen Sozialen Jahr, Freiwilligen Ökologischen Jahr; Freiwilligen Jahr Kultur und des Bundesfreiwilligendienstes; bei Bezug von: Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld nach dem
SGB II, Hilfe zum Lebensunterhalt oder Grundsicherung im Alter oder wegen Erwerbsminderung nach SGB XII, Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz.
Ermäßigung von 25%: Schwerbehinderte ab GdB 50.
Bei einer notwendigen Begleitung (Merkzeichen »B« im Ausweis) wird im Zusammenhang mit ihrem Sitzplatz ein zusätzlicher Platz kostenlos bereitgestellt.
Ausnahme: Kindertheater, Junge Bühne und Kabarett. (Bitte beachten Sie die Ermäßigungsbestimmungen in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Für Rollstuhlplätze oder freie Begleitkarten (Schwerbehindert mit Vermerk „B“), sowie eventuell zu gewährende Gruppenrabatte melden Sie sich bitte persönlich im Theaterbüro, Linnenbauerplatz 6 in 32052 Herford oder unter der Rufnummer 05221/50007.
Außerdem können Sie Restkarten eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse erwerben. Erhöhte AK Preise gelten auch für Reservierungen, die an der Abendkasse abgeholt werden! Rufnummer 05221/50008.

Zahlungsoptionen

Versandoptionen

-- Cache (c3ca4238a0d1b1d483632a87f1d6e32bad77d158a422d0bfb511d91bb522f969) -- Verfall: 25.11.2017 03:50:27
-- Cache (abefa01d2a342265e33375e7d9a13c8320f6e4f7e61f722ca03701ab87b6839e) -- Verfall: 25.11.2017 03:50:27
Angezeigte Preise inklusive Gebühren und gesetzlicher Mehrwertsteuer zzgl. Service & Versandkosten.